Investition in den Atemschutz Bereich

Eine hohe aber notwendige Investition wurde von der Marktgemeinde Thalmässing der hiesigen Stützpunktwehr zuteil. Die für die Standorte Thalmässing, Eysölden und Offenbau zuständige Atemschutzwerkstatt erhielt einen neuen Prüfkopf der Firma Dräger. Dieser ist nicht nur eine Ersatzbeschaffung für den 23 Jahre alten Vorgänger, sondern ermöglicht mit der Computerschnittstelle eine technische Unterstützung und Dokumentation der regelmäßig durchzuführenden Prüfungen.

Die Atemschutzgerätewarte wurden in einer eintägigen Schulung am Standort durch Hr. Brinkmann der Firma Dräger auf das neue Gerät und die Software eingewiesen.

 

k-IMG_1567   k-IMG_1569

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

k-IMG_1572

 

k-IMG_1571

 

 

 

 

 

notruf112_logo2
Gallery
k-DSC04286.JPG
Termine
  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4